Rubrikillustration

10.08.2016: Wesseling-Keldenich: Bieterverfahren eröffnet

Auf Grund der großen Nachfrage erweitern Stadt Wesseling und PARETO das Neubaugebiet Eichholz in Wesseling-Keldenich um 105.000 Quadratmeter. Investoren und Bauträger für gut 24.500 Quadratmeter der Gesamtfläche sollen in einem Bieterverfahren gefunden werden, das jetzt eröffnet wurde.

Rund fünf Jahre ist es her, da wurde in Wesseling vor den Toren Kölns das Neubaugebiet Wesseling-Keldenich eröffnet. Die Partner – Stadt Wesseling und die PARETO GmbH – wollten es zunächst langsam angehen lassen und starteten mit rund 28.100 Quadratmetern für 55 Grundstücke. Doch die Nachfrage nach bezahlbaren, großzügigen Grundstücken in Köln-Nähe war so groß, dass PARETO und Stadt damals sehr rasch nachlegten: Viel schneller als ursprünglich geplant wurden weitere Erschließungsabschnitte auf den Weg gebracht, der erste Bauabschnitt mit insgesamt gut 145.000 Quadratmetern wurde bis zum Herbst vergangenen Jahres komplett erschlossen. Mittlerweile umfasst der neue Ortsteil bereits mehr als 200 Grundstücke, auf den meisten haben junge Familien ihren Traum vom Eigenheim realisiert.

Damit jedoch noch nicht genug. Die Nachfrage reißt nicht ab, bei PARETO und Stadt Wesseling lassen weiterhin Suchende die Telefone klingeln. Abhilfe ist in Sicht: In einem zweiten Bauabschnitt werden weitere 105.000 Quadratmeter erschlossen. Der Bebauungsplan wurde in diesen Tagen rechtskräftig, und die Erschließungsarbeiten sollen noch im Herbst beginnen. Die derzeitigen Planungen gehen insgesamt von rund 280 Wohneinheiten aus. Der Vertrieb der neuen Grundstücke für Einfamilienhäuser startet zum Jahresbeginn 2017.

Für zehn Baufelder des Neubaugebietes mit insgesamt rund 24.500 Quadratmetern hat die PARETO jetzt ein Bieterverfahren eröffnet, um Investoren und Bauträger anzusprechen: Interessierte Bieter sind aufgerufen, eine städtebauliche und architektonische Planung für die Baufelder vorzulegen, die Flächen für Geschosswohnungsbau, Hausgruppen und Doppelhäuser umfassen. Das Ergebnis dient dann als Grundlage für die Vergabe der Baugrundstücke an die erfolgreichen Teilnehmer des Bieterverfahrens.

Der zeitliche Ablauf des Verfahrens ist wie folgt geplant:

Interessenten für das Bieterverfahren können sich ab jetzt bei der PARETO auf eine Liste setzen lassen und bekommen im September die Unterlagen zugeschickt. Ansprechpartnerin ist bei der PARETO GmbH / Neumarkt 8-10 / 50667 Köln, Sarah Wülfrath, Tel.: 0221-39981-20, EMail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik.

Schriftliche und mündliche Rückfragen können dann bis zum 16. September eingereicht werden. Zur Beantwortung der Rückfragen findet am 20. September um 10:00 Uhr im Ratssaal der Stadt Wesseling ein Kolloquium statt. Danach können bis zum 19. Oktober Angebote mit Planungsunterlagen für ein, mehrere oder alle Baufelder abgegeben werden.

Weitere Infos auch auf der Projektseite www.eichholz-keldenich.de.


Kontakt Pressestelle

Stadt Wesseling
- Der Bürgermeister-
Alfons-Müller-Platz
50389 Wesseling

Ansprechpartner:
Peter Adolf
Telefon: 02236/701-254
Telefax: 02236/701-406
E-Mail:

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:

Montag:
07:30 Uhr - 16:00 Uhr

Dienstag:
07:30 Uhr - 18:00 Uhr

Mittwoch:
07:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag:
07:30 Uhr - 16:00 Uhr

Freitag:
07:30 Uhr - 12:30 Uhr

Öffnungszeiten Bürgeramt

Montag:
07:30 Uhr - 16:00 Uhr

Dienstag:
07:30 Uhr - 13:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Mittwoch:
07:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag:
07:30 Uhr - 13:00 Uhr
14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Freitag:
07:30 Uhr - 12:30 Uhr

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos