Rubrikillustration

14.03.2016: A565/A555: Sperrungen im Kreuz Bonn-Nord

Wie angekündigt werden ab Freitag, 18. März, 21 Uhr, im Kreuz Bonn-Nord zwei Verbindungen gesperrt.

Für die Sperrung der Verbindung von der A565 aus Richtung Meckenheim auf die A555 in Richtung Wesseling / Köln ist eine Umleitung ausgeschildert. Sie führt von der Anschlussstelle Bonn-Hardberg über den Konrad-Adenauer-Damm, die Medinghovener Straße und Alfterer Straße und die K12n bis zur A555 Anschlussstelle Bornheim. Die Umleitung für die gesperrte Verbindung von der A555 aus Richtung Köln auf die A565 in Richtung Siegburg führt über den Bonner Verteilerkreis wieder zurück zum Autobahnkreuz Bonn-Nord.

Die Sperrungen werden bis zum 10. April dauern. Es werden zur Vorbereitung der Arbeiten an den Fahrbahnübergängen eine so genannte Mittelstreifenüberfahrt in Fahrtrichtung Meckenheim und ein Bypass an der Abfahrt A565 zur A555 und Fahrbahnverbreiterungen notwendig.

In der insgesamt geplanten Bauzeit von vier Monaten bis Ende Juni stehen dem Verkehrsteilnehmer in den einzelnen Bauphasen immer zwei Fahrstreifen, wenn auch verengt, zur Verfügung. Auch weitere Sperrungen von Verbindungen im Autobahnkreuz werden notwendig. Nach Angaben der Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld kostet die Erneuerung rund 600.000 Euro

Das Spannbeton-Brücke der A565 über die A555 wurde 1966 gebaut.

Am westlichen Widerlager sind die so genannten Fahrbahnübergänge beschädigt. Sie werden durch wasserdichte und geräuschmindernde Konstruktionen ersetzt. Fahrbahnübergänge gewährleisten einen reibungslosen und sicheren Übergang von der Fahrbahn vor der Brücke auf die Brücke selbst bei jeder Temperatur.

Weitere Arbeiten an der Fahrbahndecke durch die Straßen.NRW- Autobahnniederlassung Krefeld sind in dem Einzugsbereich des Autobahnkreuzes die Standstreifenertüchtigung der A555 von der Anschlussstelle Wesseling bis zum Autobahnkreuz Bonn-Nord.

Im Anschluss an die Erneuerung der Fahrbahnübergänge erfolgt die Erneuerung der Fahrbahnen der A555 auf der gesamten Breite vom Kreuz Bonn-Nord bis zum Anschluss Wesseling in Fahrtrichtung Köln. Hier ist der Baubeginn Anfang Juli 2016 geplant.


Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos