Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben
Senioren
Seniorennetzwerk

Seniorennetzwerk

Hier wird die Zusammenarbeit und der Kontakt zwischen allen Einrichtungen, Diensten, Beratungsstellen und ehrenamtlich Engagierten, die im Seniorenbereich tätig sind, gefördert und ausgebaut.

In regelmäßigen Zusammenkünften findet Austausch und gegenseitige Information statt. Gemeinsames Ziel ist eine seniorenfreundliche Stadt, in der im Miteinander der Generationen ausreichend Begegnungs- und Unterstützungsangebote bereitstehen und die Senioren sich aktiv einbringen können.


Aktuelles

"Begleitung in der letzten Lebensphase" beim "Seniorennetzwerk Wesseling"

Im Rahmen des Seniorennetzwerk Wesseling informierten Fachkräfte des Palliativteam SAPV RheinErft zu Möglichkeiten der Begleitung, Pflege und Versorgung im eigenen Wohnbereich, im Krankenhaus oder im Hospiz wenn eine Heilung nicht mehr möglich ist. In enger Zusammenarbeit von Begleitern der ambulanten Hospizvereine, Apotheken, Ärzten, Pflegekräften und sozialen Diensten können alle Menschen im Rhein-Erft-Kreis individuelle Hilfe in ihrer letzten Lebensphase erhalten.

Es werden weiterhin Personen, die sich ehrenamtlich bei der Sterbebegleitung einbringen können, gesucht. Auf diesen wertvollen persönlichen Beistand wird durch vorherige Fortbildung vorbereitet. Auch für eine regelmäßige Begleitung während der Aufgabe ist gesorgt. Beratung und Informationen gibt es beim Hospiz-Verein Wesseling 02236 375036 sowie www.palliativteam-rheinerft.de.

Zahlreiche haupt- und ehrenamtliche Aktive der Wesselinger Seniorenarbeit tauschen sich bei den Netzwerktreffen regelmäßig aus und informieren sich gegenseitig zu ihren Angeboten. Gemeinsames Ziel ist eine seniorenfreundliche Stadt, in der im Miteinander der Generationen ausreichend Hilfs- und Freizeitangebote bereit stehen und die Senioren sich aktiv einbringen können. Viele Möglichkeiten befinden sich mit Kontaktdaten im Seniorenwegweiser "Älter werden in Wesseling", welcher z. B. im Rathaus erhältlich ist.

Wenn auch Sie eine Wesselinger Einrichtung oder Gruppe im Bereich der Seniorenarbeit vertreten oder Informationen zur Arbeit des Seniorennetzwerkes haben möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit der Fachstelle für Senioren auf / Birgit Rudolf, Tel. 02236/701-425, E-Mail: brudolfwesselingde.

Suchen
Suche
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos