Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Leben & Arbeiten
Innenstadt

Innenstadt

"hotspot.wesseling"

Kostenloses WLAN in der Wesselinger Innenstadt

Nachdem bereits viele öffentliche Gebäude der Stadt mit WLAN versorgt sind, kann nun auch flächendeckend in der Innenstadt und am Rhein kostenlos gesurft werden. Insgesamt hat die Stadt Wesseling in Kooperation mit dem Kölner Netzbetreiber NetCologne zwölf HotSpots installiert. Freies WLAN gibt es ab sofort im Fußgängerzonenbereich der Flach-Fengler-Straße, auf der gesamten Bahnhofstraße bis zur Kölner Straße sowie auf Ruttmann’s Wiese, entlang des Rheinstegs und im oberen Rheinpark. Schilder weisen die Besucherinnen und Besucher von Wesseling auf den neuen kostenlosen Dienst hin.

Wer kostenlos surfen möchte, verbindet einfach sein mobiles Endgerät mit dem WLAN-Netz "hotspot.wesseling". Dann müssen nur noch die Nutzungsbedingungen bestätigt werden und schon kann man sich direkt in das WLAN einloggen. Die Anmeldung ist zwar auf eine Stunde begrenzt, man kann sich aber immer wieder neu anmelden und weiter surfen. Die Einwahl ist also ganz einfach und es müssen keine persönlichen Daten angegeben werden.

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Wesseling möchte mit diesem Service die Attraktivität der Innenstadt steigern und am Rhein insbesondere den vielen Touristinnen und Touristen freies WLAN zur Verfügung stellen. Bürgermeister Erwin Esser ist sich sicher: "Die Besucherinnen und Besucher unserer Stadt profitieren von dem Service und werden sich nun länger an den öffentlichen Plätzen und in den gastronomischen Betrieben aufhalten."

Das Wesselinger WLAN-Netz ist mit zwölf HotSpots eines der größten Netze in den Kommunen des Rhein-Erft-Kreises. "Mit dem großen innerstädtischen WLAN-Netz in Wesseling kommt nun ein weiterer digitaler Dienst für die Kommune hinzu, den wir gerne betreuen", sagt Timo von Lepel, Geschäftsführer der NetCologne. Das Kölner Unternehmen hat Wesseling bereits flächendeckend mit Glasfaser ausgebaut, sodass hier rund 11.000 Privathaushalte und 400 Firmen über das Netz surfen können. Heute verfügen mehr als 6.000 Haushalte über einen NetCologne-Anschluss.


Schirmdach

Bunte Regenschirme weisen den Weg in die Innenstadt

Installation eines Regenschirm-Dachs in der Bahnhofstraße

Angeregt durch ein großes Dach aus Regenschirmen in der Partnerstadt Pontivy wird von Juni bis September auch in Wesseling ein buntes Schirmdach installiert. Die Bereiche Kultur, Sport und Städtepartnerschaften sowie Presse und Wirtschaftsförderung der Stadt Wesseling setzen die Idee des „Schirm-Dachs“ im Bereich der Bahnhofstraße / Kölner Straße um.

Die auffällige Schirm-Installation soll vor allem den Besucherinnen und Besuchern, die vom Rhein aus nach Wesseling kommen, den Weg in die Innenstadt weisen und neugierig machen. Außerdem ist es ein Hingucker für alle Gäste beim Stadtfest am 7. Juli und beim Oldtimer-Treffen am 7./8. September.

Für diese besondere Idee hat die Stadt sehr schnell tatkräftige Unterstützer und Sponsoren gefunden. Die Firma Elektro Streicher & Brock bringt entsprechende Seile an und hängt mit ihrem Hubwagen auch die 90 Schirme auf. Die Eigentümer der Häuser, an denen die Seile angebracht werden mussten, haben sich sofort einverstanden erklärt. Die Firma Metallbau Nagel hat die Schirme vorbereitet, damit sie überhaupt aufgehängt werden können. Der Innenstadtverein Wesseling e.V. und das Citymanagement Wesseling haben die Aufhängung der Schirme ausgetüftelt.


Kinder-Strand

Beim Stadtfest erfreute sich in den letzten beiden Jahren der Stadt-Strand auf der Flach-Fengler-Straße großer Beliebtheit: während die Kleinen im Sand buddelten, konnten es sich die Großen in Liegestühlen bequem machen. Die Aktion wurde gemeinsam initiiert vom Jugendhilfeausschuss sowie von den Bereichen Jugend und Wirtschaftsförderung der Stadt Wesseling.

In diesem Jahr wurde nun an dieser Stelle erstmals ein Kinder-Strand in der Fußgängerzone aufgeschüttet, der den Kindern nicht nur zum Stadtfest, sondern den gesamten Sommer, also von Juni bis September, zur Verfügung steht.

Eimer, Schippen und Sandförmchen liegen bereit und können vor Ort frei genutzt werden. Nach dem Spielen einfach liegen lassen, damit andere Kinder auch noch Spaß damit haben. Gestiftet wurden die Spielsachen vom Innenstadtverein Wesseling e.V.


Einkaufen in Wesseling


Nette Toilette


Suchen
Suche
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos