Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Service
Aktuelles
Presseservice
20.09.2019: Ausstellung: Doris Lenz "Kindsein — Spurensuche"

20.09.2019: Ausstellung: Doris Lenz "Kindsein — Spurensuche"

Doris Lenz stellt ihre Bilder und aufwendig gestalteten Objekte vom 29. September bis zum 26. Oktober in der Städtischen Scheunen-Galerie Wesseling, Schwingelerweg 44, aus. Bei der Eröffnung am Sonntag, 29. September, 11 Uhr, wird die Museumspädagogin Irina Wistoff in die Ausstellung einführen.

Nach zweijähriger intensiver Vorbereitung wird Doris Lenz (Rheinbreitbach, Mitglied des Kunstvereins Wesseling) ihre ungewöhnliche Ausstellung "Kindsein-Spurensuche" der Öffentlichkeit vorstellen. In Malerei, Installation und Objekt zeigt Doris Lenz zutiefst ehrlich, was ihre Suche offengelegt hat. Dabei beschränkt sie sich nicht auf eine Stilrichtung, sondern bedient sich vieler künstlerischer Sujets. Ihr gelingt die Gratwanderung, ein sensibles Thema in ausgewählten Aspekten tabulos zu beleuchten und dem Betrachter nahe zu bringen, ohne zu überfordern.

Sie stellt fest: Kindsein heißt, besonders intensiv zu leben! Erlebnisse und Eindrücke aus der Kindheit bleiben für unser ganzes Leben: Negativ und positiv. Was macht Kindsein aus? Wie prägen uns Familie, Gesellschaft, Tradition und Religion? Mit Humor, Spannung, Angst und voller Liebe dürfen wir in dieser ungewöhnlichen Ausstellung Kindsein neu entdecken.

Die Ausstellung kann freitags, samstags und sonntags jeweils von 14 bis 18 Uhr besucht werden.

Suchen
Suche
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos