Rubrikillustration

31.07.2017: Rheinschule – Spende für die Flüchtlingshilfe

Tolles Engagement von jungen Schülerinnen

Katharina Rempel (9) hatte die Idee und fand bei ihren Freundinnen Kyriaki Kouvara (9) und Theresa Schaar (10) gleich Unterstützung: Gemeinsam erstellten die drei Mädels u. a. Ausmalbilder und Armbänder und boten sie zum Kauf an. Auch ein leckerer Obstsalat gehörte zum Angebot. 25,50 Euro kamen so zusammen.

Doch das Geld gaben die Mädchen nicht selber aus, sondern stellten es der Stadt Wesseling für die Unterstützung von Flüchtlingen zur Verfügung. Begeistert von diesem Engagement der drei Schülerinnen der Urfelder Rheinschule zeigte sich Bürgermeister Erwin Esser: "Eine großartige Idee und keine Selbstverständlichkeit. Von daher danke ich den drei Mädchen ganz herzlich und sehe diese Unterstützung auch als einen wichtigen Mosaikstein im Rahmen der Flüchtlingshilfe an".

Kyriaki Kouvara, Katharina Rempel und Theresa Schaar (von links) – mit Schulleiterin Catharina Schwarz und den Lehrerinnen Ilse Terwey und Stefanie Terborg (ebenfalls von links) - überreichten das Geld für die Flüchtlingshilfe an Bürgermeister Erwin Esser.

Kontakt Pressestelle

Stadt Wesseling
- Der Bürgermeister-
Alfons-Müller-Platz
50389 Wesseling

Ansprechpartner:
Peter Adolf
Telefon: 02236/701-254
Telefax: 02236/701-406
E-Mail:

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:

Montag:
07:30 Uhr - 16:00 Uhr

Dienstag:
07:30 Uhr - 18:00 Uhr

Mittwoch:
07:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag:
07:30 Uhr - 16:00 Uhr

Freitag:
07:30 Uhr - 12:30 Uhr

Öffnungszeiten Bürgeramt

Montag:
07:30 Uhr - 16:00 Uhr

Dienstag:
07:30 Uhr - 13:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Mittwoch:
07:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag:
07:30 Uhr - 13:00 Uhr
14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Freitag:
07:30 Uhr - 12:30 Uhr