Rubrikillustration

Flüchtlinge in Wesseling


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Bürgermeister Erwin Esser

im vergangenen Jahr ist die Zahl der Menschen, die in Deutschland Schutz vor Verfolgung, Krieg und Terror suchen sprunghaft angestiegen. Die Schutzsuchenden wurden auf die Länder und von dort auf die Kommunen, so auch nach Wesseling verteilt. Die Städte und Gemeinden sind verpflichtet für diese Menschen Unterkünfte zu stellen, Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz auszuzahlen und zumindest für die Schutzsuchenden mit einer guten Bleibeperspektive erste Schritte für eine Integration in unsere Gesellschaft zu organisieren.

Diese Menschen hoffen auf Hilfe, Unterstützung, Beratung und Betreuung hier in Wesseling. Der Betreuungsbedarf ist dabei so vielfältig wie die Probleme der Betroffenen. Die Herkunft aus unterschiedlichen Kulturkreisen und insbesondere die damit verbundene Sprachbarriere machen Ihr Engagement, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, so wertvoll. Die Verwaltung kann diese Aufgaben alleine nicht bewältigen, daher braucht es auch weiterhin eine große Zahl von engagierten Unterstützerinnen und Unterstützern. Gerade diese ehrenamtliche Arbeit mit Flüchtlingen leistet einen wichtigen Beitrag zur Integration und hilft, dass sich die Menschen hier in Wesseling willkommen und angenommen fühlen.

Um Flüchtlinge sinnvoll beraten und begleiten zu können, benötigen die Unterstützerinnen und Unterstützer ein Basiswissen über die gesetzlichen Regelungen zum Ausländer-, Aufenthalts- und Leistungsrecht wie auch über die örtlichen Angebote zur Integration. Darüber hinaus ist es aber auch erforderlich, dass die Unterstützungsleistungen und auch die vielfältigen Angebote zur Integration koordiniert werden.

Unter "Flüchtlinge in Wesseling" stehen hierzu viele hilfreiche Informationen zur Verfügung.

Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Wesseling haben schon in der Vergangenheit und seit dem Spätsommer 2015 in besonderem Maße, engagiert an der Lösung dieser großen gesellschaftlichen Herausforderung mitgewirkt. Hierfür möchte ich mich an dieser Stelle ausdrücklich bei Ihnen bedanken und Sie bitten, auch zukünftig dieses große ehrenamtliche Engagement fort zu führen.

Ihr

Unterschrift Erwin Esser

Erwin Esser
Bürgermeister